REAL ASSET UND RISCHART’S BACKHAUS FEIERN GRUNDSTEINLEGUNG DER NEUEN UNTERNEHMENSZENTRALE AUF DER THERESIENHÖHE

Der Grundstein für die neue Unternehmenszentrale der Traditionsbäckerei Rischart’s Backhaus wurde am 22. September 2021 auf der Theresienhöhe in München gelegt. Zu den Gästen, die von Magnus Müller-Rischart, Inhaber des Familienunternehmens Rischart‘s Backhaus, und Jakob Willibald, Geschäftsführer REAL ASSET, begrüßt wurden, gehörte auch die Vorsitzende des Bezirksausschusses 8 Schwanthalerhöhe Sibylle Stöhr.

Der Münchner Projektentwickler REAL ASSET realisiert auf einer Gesamtfläche von 22.400 m2 in zentraler Münchner Lage die neue Unternehmenszentrale von Richart’s Backhaus samt Backstube sowie 100 Werkswohnungen, ein Boardinghaus mit 84 Apartments und das Café Rischart mit Ausstellungsflächen. Der Neubau verteilt sich auf sieben Geschosse, davon zwei im Untergeschoss. Die Fertigstellung des Gebäudes ist für Herbst 2023 geplant.

Nach der Bauphase mit Tiefbau und Aushub, startet mit der Grundsteinlegung und dem kommenden Rohbau ein neuer Abschnitt. Fassaden- sowie Innenausbau sind ab Frühjahr 2022 geplant. Nach Beendigung des Innenausbaus im Sommer 2023 starten umfangreiche Vorbereitungen zur Inbetriebnahme des Gebäudes sowie die Landschaftsbauarbeiten, um die Einbindung des Gebäudes in die Umgebung abzuschließen.

„Mit der Grundsteinlegung für den Bau der neuen Unternehmenszentrale von Rischart’s Backhaus haben wir einen wichtigen Meilenstein für dieses spannende multifunktionale Bauprojekt in München erreicht“, freut sich Jakob Willibald, Geschäftsführer der REAL ASSET Projektentwicklung Immobilienmanagement GmbH. „Mit dem Neubauprojekt entsteht ein architektonisches Highlight an einem attraktiven und weithin sichtbaren Standort in zentraler Lage.“

Magnus Müller-Rischart sagt: „Wir sind stolz darauf, mit unserer fast 140-jährigen Firmengeschichte diesen großen Schritt gegangen zu sein. Mit dem Neubau sichern wir unseren eigenen Anspruch an Qualität und schaffen beste Voraussetzung für ein nachhaltiges Wachstum.“

An der Grundsteinlegung für die neue Unternehmenszentrale von Rischart’s Backhaus nahmen auch Daniel Naab und Markus Ott, Vertreter des Generalunternehmers ZÜBLIN AG, Daniel Hock, Geschäftsführer von kiessler architekten und Dietmar Haselbauer, als Projektleiter seitens der REAL ASSET, teil.

Ausführliche Informationen hier in unserer Pressemitteilung

Visualisierung: © Drohnenaufnahme des Bauprojekts Rischart's Backhaus auf der Theresienhöhe. Bildrechte: Max Rischart's Backhaus KG