REAL ASSET schließt Wohnbebauung für Wittelsbacher Ausgleichsfonds ab

Der Münchener Projektentwickler REAL ASSET hat für den Wittelsbacher Ausgleichsfonds einen Gebäudekomplex mit 193 Wohneinheiten und einer Gesamtmietfläche von über 14.000 m² nach zweijähriger Bauzeit fertiggestellt. Die Liegenschaft befindet sich entlang der Lipperheidestraße im Münchner Stadtteil Pasing - Obermenzing und verfügt über eine Grundstücksfläche von circa 22.500 m².

Die größtenteils barrierefreien Mietwohnungen bestehen schwerpunktmäßig aus Drei-Zimmer - Wohnungen und verteilen sich auf fünf Gebäuderiegel. Alle Wohnungen verfügen über einen Balkon und großzügige Loggien. Ende 2021 sind alle Wohneinheiten bezugsfertig, die ersten Mieter konnten bereits im September 2021 einziehen.

Die aus einem hochkarätig besetzten Architektenwettbewerb hervorgegangene Wohnentwicklung zeichnet sich durch eine nachhaltige Bauweise aus. Für eine nachhaltige Bewirtschaftung der neu errichteten Wohnimmobilien wurden diese deshalb mit einer vorgehängten Klinkerfassade errichtet. Zudem sorgen mehrere Wärmepumpen für einen ressourcenschonenden Betrieb des Objektes.

Die Liegenschaft zeichnet sich durch großzügige Außenanlagen aus, die für eine hohe Aufenthaltsqualität im neuen Quartier sorgen. Zum Objekt gehört eine Tiefgarage mit rund 200 Stellplätzen, wovon für etwa 50 Prozent die Möglichkeit eines eigenen Ladeanschlusses für die Elektromobilität besteht. Mehrere Stellplätze sind zudem mit Schnelllademöglichkeit ausgestattet.

Jakob Willibald, Geschäftsführer der REAL ASSET Projektentwicklung Immobilienmanagement GmbH, sagt: „Wir freuen uns, für den Wittelsbacher Ausgleichfonds dieses Projekt von den ersten Planungsüberlegungen in der Baurechtschaffung bis zur baulichen Umsetzung zu verantworten. Uns war wichtig, ein modernes, nachhaltiges und qualitativ hochwertiges Wohnquartier in exponierter Münchner Lage mit Blick auf die nahegelegene Blutenburg zu realisieren.“

Die Wohnbaumaßnahme für den Wittelsbacher Ausgleichsfonds ist Bestandteil einer durch Real Asset umgesetzten Quartiersentwicklung in Obermenzing. Auf einer Fläche von rund sechs Hektar entsteht ein modernes Wohnquartier mit rund 340 Wohnungen für etwa 800 Menschen. Bestandteil des neu entwickelten Wohnquartiers sind auch eine Kindertageseinrichtung sowie eine großzügige öffentliche Parkanlage mit Spielplätzen. Mehrere Bushaltestellen sind fußläufig erreichbar und stellen die Anbindung an den Münchner ÖPNV und den nahegelegenen S-Bahnhof Pasing sicher.

Ausführliche Informationen hier in unserer Pressemitteilung

Visualisierung: © REAL ASSET