PEGASUS CAPITAL PARTNERS STEIGT BEI REAL ASSET EIN

Der Funding- und Investmentmanager Pegasus Capital Partners (Pegasus) hat Ende Februar 2021 40 Prozent der Gesellschaftsanteile der REAL ASSET Projektentwicklung Immobilienmanagement GmbH aus München übernommen.

Im Rahmen der Partnerschaft profitieren beide Unternehmen von Synergieeffekten: mit der Beteiligung sichert sich Pegasus weitere Kompetenz im Bereich Projektentwicklung sowie lokale Expertise für den oberbayerischen Raum. REAL ASSET verstärkt durch das Engagement des Erlanger Investmenthauses ihre Eigenkapitalbasis und sichert sich zugleich das Know-how des fränkischen Mezzanine-Spezialisten. Der Fokus der Gesellschaft liegt weiterhin auf Projektentwicklungen in den Asset-Klassen Wohnen, Gewerbe, Büro und Logistik.

„Die strategische Partnerschaft mit Pegasus ist der folgerichtige Schritt in unserer Wachstumsstrategie”, sagt Dieter Weiß, Geschäftsführer der REAL ASSET. “Die Beteiligung ermöglicht uns eine deutlich größere Flexibilität in unserem Geschäftsbereich. Darüber hinaus profitieren wir von einem starken Finanzierungsexperten im Rücken, auf dessen Expertise wir jederzeit zurückgreifen können.”

„Die Partnerschaft zwischen Pegasus und REAL ASSET ermöglicht es, die komplette Wertschöpfungskette in den unterschiedlichen Asset-Klassen mit Mezzanine- und Eigenkapitalinvestments zu begleiten“, sagt Dr. Matthias Hubert, geschäftsführender Gesellschafter von Pegasus Capital Partners. „Gleichzeitig ist es für uns als Partner und Investor wichtig, nachhaltig von den gemeinsamen Projekten zu profitieren. Wir freuen uns auf die Kooperation mit REAL ASSET, in der wir einen strategischen Partner für den Ausbau unserer Geschäftsaktivitäten im süddeutschen Raum gewonnen haben“.

Ausführliche Informationen hier in unserer Pressemitteilung

Visualisierung: © Pegasus Capital Partners